ACTION …

Nach dem moderaten Winter wurde es tagsüber zum ersten Mal um die 16 Grad und das verschafft den Bienen Frühlingsgefühle. Reger Flugbetrieb an Beuten zeigt, dass alle Völker bis jetzt überlebt haben. Die Bienen lösen sich jetzt von der Wintertraube, in der sie den Stock, sich und die Brut ausreichend warmhalten konnten. In den Wochen sterben die Winterbienen und werden vom Nachwuchs abgelöst. Das ist die kritische Phase, in der das Volk wieder etwas kleiner wird, bis ausreichend neue Bienen das Volk dann auf bis zu 50.000 Bienen wachsen lassen. Da jetzt noch nicht soviel Tracht verfügbar ist, bleibt zu hoffen, dass das Futter im Stock ausreicht. Jetzt werden die Bienen erst mal in Ruhe gelassen und wenn die Temperaturen es nächstes Wochenende zulassen, startet die Frühjahrsdurchsicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.